Molly's Game - Alles auf eine Karte

Kinoplakat Mollys Game

Das Drama erzählt eine Geschichte, die backstage in Hollywood stattfand und von ihren Ausmaßen her filmreif ist. Die Titel gebende Molly Bloom veranstaltete ein gutes Jahrzehnt lang illegale Pokerturniere.

Daran nahmen keine geringeren Teil als die Finanz-Elite von Los Angeles und andere gut betuchte Größen wie etwa Manager. Erst als Bloom die Mafia an ihre Pokertische ließ, schloss das FBI das schwungvolle Unternehmen und verhaftete seine Betreiberin. Der Film erzählt die Story basierend auf dem Buch, dass die reale Bloom herausgab. Er erzählt von der Kindheit, über die gescheiterte Hoffnung als Profisportlerin Karriere zu machen bis hin zum abgebrochenen Jurastudium. Wobei die Erzählweise nicht chronologisch, sondern intellektuell verspielt und in Sprüngen erfolgt.
Aaron Sorkin gibt mit "Molly's Game" sein Regiedebüt. Bekannt ist er für seine Drehbücher, etwa zu "Steve Jobs" oder "The Social Network".
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Molly's Game
Land: USA
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 140
Genre: BiografieDramaKrimi
Verleih: Universum Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 08.03.2018
Heimkino: 27.07.2018

Regie: Aaron Sorkin
Drehbuch: Aaron Sorkin
Literaturvorlage: Molly Bloom

Schauspieler: Jessica Chastain (Molly Bloom) • Idris Elba (Charlie Jaffey) • Kevin Costner (Larry Bloom) • Michael Cera (Spieler X) • Jeremy Strong (Dean Keith) • Chris O'Dowd (Douglas Downey) • J.C. MacKenzie (Harrison Wellstone) • Brian d'Arcy James (Brad) • Bill Camp (Harlan Eustice) • Graham Greene (Judge Foxman) • Justin Kirk (Jay) • Angela Gots (B)

Produktion: Mark Gordon • Matt Jackson • Amy Pascal
Szenenbild: David Wasco
Kostümbild: Susan Lyall
Maskenbild: Sarah Craig
Kamera: Charlotte Bruus Christensen
Musik: Daniel Pemberton
Schnitt: Alan Baumgarten • Elliot Graham • Josh Schaeffer


Bild: Universum Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.