My Days of Mercy

Kinoplakat My Days of Mercy

Das Drama stellt die Todesstrafe infrage und möchte wissen, ob die Liebe oder der Verstand stärker ist? Zwei Schwestern reisen durch die USA und protestieren gegen die Todesstrafe. Ihr Antrieb besteht darin, das Leben ihres Vaters zu retten, der wegen Mordes an seiner Ehefrau zum Tode verurteilt worden ist. Auf einer Veranstaltung lernt Lucy (Ellen Page) Merdy (Kate Mara) kennen. Letztere tritt für die Todesstrafe ein und vertritt die gegenteilige Meinung von Lucy. Trotzdem finden beide Gefallen aneinander. Kann die Liebe zwischen zwei konträren Frauen Früchte tragen?

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: GroßbritannienUSA
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 107
Genre: DramaLGBTRomantik
Stichwort: lesbisch
Verleih: Kinostar
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 11.07.2019
Heimkino: 05.12.2019

Regie: Tali Shalom-Ezer
Drehbuch: Joe Barton

Schauspieler: Kate Mara (Mercy) • Ellen Page (Lucy) • Elias Koteas (Simon) • Brian Geraghty (Weldon) • Amy Seimetz (Martha) • Tonya Pinkins (Agatha) • Beau Knapp (Toby) • Charlie Shotwell (Benjamin) • Jake Robinson (Ian) • Jordan Trovillion (Katlin) • Carly Tamborski (Demonstrant) • William C. Ingram (Demonstrant)

Produktion: David Hinojosa • Kate Mara • Ellen Page • Christine Vachon
Szenenbild: Maya Sigel
Kostümbild: Amela Baksic
Maskenbild: Lindsay Irish-Desarno
Kamera: Radek Ladczuk
Musik: Michael Brook
Schnitt: Einat Glaser-Zarhin


Bild: Kinostar

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.