God's Own Country

Kinoplakat Gods Own Country

God's Own Country bezeichnet in Großbritannien die einstige Grafschaft Yorkshire, die im Film die Kulisse für eine Mischung aus Drama und Romantik bildet. Dort lebt Johnny mit seiner Großmutter und seinem Vater auf einer Farm. Die Arbeit ist fordernd und die Gegend so rau wie der Umgangston in der Familie. Entspannung sucht der junge Mann abends im Pub oder bei flüchtigem Sex.

Als der Rumäne Gheorghe (Alec Secareanu) als Saisonkraft auf die Farm kommt, weckt der zunächst Johnnys (Josh O'Connor) Ablehnung. Mit der Zeit wird daraus vorsichtiges Misstrauen und es folgen erste Annäherungsversuche, denen eindeutige Blicke und erste Berührungen folgen. Allerdings weckt der Fremde in Johnny nicht nur sexuelle Begierden, sondern den Wunsch nach einer Beziehung. Aber was soll aus ihnen werden, wenn die Saison endet und Gheorghe England verlassen muss?
Francis Lee gibt mit dem Film sein Spielfilm-Debüt. Der Verleih zeigt in deutschen Kinos die Synchronfassung sowie die Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Großbritannien
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 104
Genre: DramaLGBTRomantik
Stichwort: gay
Verleih: Salzgeber
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 26.10.2017
Heimkino: 30.01.2018

Regie: Francis Lee
Drehbuch: Francis Lee

Schauspieler: Josh O'Connor (Johnny Saxby) • Alec Secareanu (Gheorghe Ionescu) • Gemma Jones (Deidre Saxby) • Ian Hart (Martin Saxby)

Produktion: Manon Ardisson • Jack Tarling
Szenenbild: Stéphane Collonge
Kostümbild: Sian Jenkins
Maskenbild: Emily Dodge
Kamera: Joshua James Richards
Ton: Anna Bertmark
Musik: A Winged Victory For The Sullen
Schnitt: Chris Wyatt


Bilder: Salzgeber

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen