Naokos Lächeln

Kinoplakat Naokos Lächeln

In den 1960-er Jahren werden Toru und Naoko mit dem Selbstmord eines Freundes konfrontiert. Während sie sich hinter die Mauern eines Sanatoriums zurückzieht, lernt er die lebensbejahende Midori kennen und muss sich zwischen beiden Frauen entscheiden. Die Sprache des Films lässt sich als bittersüße Schwere beschreiben, die manche Zuschauer auch als meditativ empfinden werden. Regisseur Tran Anh Hung wollte nach eigener Aussage möglichst viele archaische Momente aus dem Leben eines jungen Menschen aufzeigen: Das Erwachsenwerden, unerfülltes Sehnen sowie die Konfrontation mit Verlust und Trauer.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Noruwei no mori • Norwegian Wood
Land: Japan
Jahr: 2010
Laufzeit ca.: 133
Genre: DramaRomantik
Verleih: Pandora Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 30.06.2011
Heimkino: 18.11.2011

Regie: Anh Hung Tran
Drehbuch: Anh Hung Tran
Literaturvorlage: Haruki Murakami

Schauspieler: Kenichi Matsuyama (Toru Watanabe) • Rinko Kikuchi (Naoko) • Kiko Mizuhara (Midori) • Kengo Kôra (Kizuki) • Reika Kirishima (Dr. Reiko Ishida) • Eriko Hatsune (Hatsumi) • Tetsuji Tamayama (Nagasawa)

Produktion: Shinji Ogawa
Szenenbild: Fuminori Ataka • Norifumi Ataka • Nu Yên-Khê Tran
Kostümbild: Nu Yên-Khê Tran
Kamera: Ping Bin Lee
Musik: Jonny Greenwood
Schnitt: Mario Battistel


Bild: Pandora Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.