Nur ein Tag in Berlin

Kinoplakat Nur ein Tag in Berlin

Das Wiedersehen der ehemaligen Freundinnen birgt mehr als eine Überraschung und aus der Planung nur ein Tag in Berlin könnte am Ende mehr werden. Doch zunächst müssen Dinge geklärt werden. Mia ist verschuldet und ihr schwebt als Lösung des Problems eine Erpressung vor. Zahlen soll der Mann, dessen Liebhaberin sie seit langer Zeit ist. Doch wasserdicht ist der Plan nicht, denn Mia empfindet für den Mann eigentlich anders.

Linda plant ihre Hochzeit und auch sie hegt andere Gefühle. Vielleicht schlägt ihr Herz doch für Mia? Eventuell ist Mia eine gute Freundin, eventuell ist es doch Liebe. Ehe es weitergehen kann, müssen die zwei Frauen ihre Standpunkte klären.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 72
Genre: Spielfilm
Verleih: déjà-vu film
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 01.11.2018
Heimkino: -

Regie: Malte Wirtz
Drehbuch: Malte Wirtz • Bea Brocks • Sophie Reichert

Schauspieler: Bea Brocks (Mia) • Dennis Docht (Jens) • Sophie Reichert (Linda) • Manuel Schubbe (Bildbesitzer)

Produktion: André Groth • Malte Wirtz
Kamera: André Groth
Ton: Henning Heine
Musik: Sebastian Starke
Schnitt: Assaf Reiter


Bild: déjà-vu film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen