Saint-Narcisse

Kinoplakat Saint-Narcisse

Dominic wächst in den 1970-er Jahren in Kanada auf. Er ist verliebt – in sich selbst und nutzt einen Teil seines Lebens, um der Selbstverliebtheit Raum zu geben. Der Tod der Großmutter rüttelt ihn auf, denn er findet heraus, dass seine Mutter gar nicht im Kindbett gestorben ist, sondern in einer lesbischen Beziehung lebt. Dominic geht auf die Suche. Auch nach seinem Zwillingsbruder, der nicht wie er von der Großmutter erzogen worden ist, sondern von einem undurchsichtigen Geistlichen, der den Bruder missbraucht. Dominic gelingt es seinen Zwillingsbruder zu treffen. Auch die Mutter wird Teil des Trios und gemeinsam geraten sie in einen Strudel.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Kanada
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 103
Genre: DramaLGBTRomantik
Verleih: Cinemien
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 25.11.2021
Heimkino: 17.12.2021

Regie: Bruce La Bruce
Drehbuch: Bruce La Bruce • Martin Girard

Schauspieler: Félix-Antoine Duval (Dominic / Daniel) • Tania Kontoyanni (Beatrice) • Alexandra Petrachuk (Irene / Agathe) • Angèle Coutu (Marie Beauchamp) • Andreas Apergis (Father Andrew) • Mimi Côté (Beatrice, jung) • Marcelo Arroyo (Father Boniface) • Jillian Harris (Prudence) • Alice Moreault (Sandrine) • Gabrielle Boulianne-Tremblay (Therese) • Anthony Belsile (Mönch) • Jordan Clyde (Mönch)

Produktion: Nicolas Comeau • Paul Scherzer
Szenenbild: Alex Hercule Desjardins
Kostümbild: Valérie Gagnon-Hamel
Kamera: Michel La Veaux
Musik: Christophe Lamarche-Ledoux
Schnitt: Hubert Hayaud


Bild: Cinemien

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.