Sonne im Herzen

Kinoplakat Sonne im Herzen

Aussteigen und Selbstfindung sind beliebte Themen, die auch dieser Dokumentarfilm aufgreift und einen bunten Bogen an Menschen präsentiert, die anders leben oder anderes versuchen. Es sind Menschen, die ihren Lebensunterhalt auf unkonventionelle Art, im weitesten Sinn als Künstler, bestreiten. Oder die alternative Lebensformen, Daseinsformen beziehungsweise Finanzierungsmodelle ausprobieren. Glücksritter, die auf die Sicherheit eines festen Wohnsitzes verzichten und darum glücklicher sind oder behaupten es zu sein. Wobei die Überschneidung von Theorie und Praxis nicht immer einfach zu erkennen ist. Doch nicht jeder geht so weit. Manchen reicht es aus, am Foodsharing teilzunehmen oder in Müllcontainern nach Essbarem zu stöbern. Gerade zu geerdet scheint der Verein "Mein Grundeinkommen, der seit 2014 Spenden sammelt und bedingungslose Grundeinkommen verlost.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 93
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Volker Meyer-Dabisch
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 02.07.2020

Regie: Volker Meyer-Dabisch

Mit: Leila Köckenberger und • Thibault vom LaMule cirque • Jörg Pätzold • Joachim Klöckner • Flieger • Michael Bohmeyer • Gary Odd • Öff Öff • Thilo Vogel • Lena Neckel

Kamera: Esther Dittmann • Vito Dabisch • Janis Dabisch • Bettina Dabisch • Zoe Valentini • Volker Meyer-Dabisch
Ton: Janis Dabisch
Musik: Gloomy Stars (Gary Odd)


Bild: Volker Meyer-Dabisch

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.