Sorry we missed you

Kinoplakat Sorry we missed you

Das Sozialdrama von Ken Loach entzaubert den Teil der New Economy, bei dem die Arbeitenden die Verlierer sind. Eine typische Kleinfamilie aus Großbritannien kämpft ums Überleben. Seit der Finanzkrise 2008 geht es ihr finanziell schlecht. Mutter Abby arbeitet als Pflegerin und Vater Ricky will es endlich schaffen, indem er selbstständiger Kurierfahrer wird. Es sieht nach dem Strohhalm aus, den er jetzt brauchen kann. Die Versprechungen seines zukünftigen Auftraggebers erfüllen sich jedoch nicht. Ricky arbeitet hart und ist am Ende der Verlierer. Zudem droht die anhaltende Finanznot die Familie zu zermürben.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: BelgienFrankreichGroßbritannien
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 101
Genre: Drama
Verleih: Filmwelt
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 30.01.2020
Heimkino: 05.05.2020

Regie: Ken Loach
Drehbuch: Paul Laverty

Schauspieler: Kris Hitchen (Ricky Turner) • Debbie Honeywood (Abbie Turner) • Rhys Stone (Seb) • Katie Proctor (Lisa Jane) • Mark Birch (Driver) • Ross Brewster (Gavin Maloney) • Mark Burns (Homeless man) • Alfie Dobson (Jack O'Brien) • Harriet Ghost (Office Staff) • Linda E Greenwood (Driver) • Nikki Marshall (Traffic Warden) • Charlie Richmond (Henry Morgan)

Produktion: Rebecca O'Brien
Szenenbild: Fergus Clegg
Kostümbild: Jo Slater
Maskenbild: Anita Brolly
Kamera: Robbie Ryan
Musik: George Fenton
Schnitt: Jonathan Morris


Bild: Filmwelt

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.