Ein Kind zur Zeit - The Child In Time

Kinoplakat Ein Kind zur Zeit

Die Romanverfilmung ist eine fordernde Umsetzung des Themas Trauer und Verlust. Wie gehen Eltern mit dem plötzlichen Verlust ihres Kindes um?

Der Film spiegelt diesen Prozess der Desorientierung auch handwerklich und macht es dem Zuschauer dadurch schwer. Viele Szenen fängt eine unruhige Handkamera ein. Die Handlung springt in der Zeit und bietet visuell nur wenig Orientierungspunkte. Zudem bleiben am Ende Fragen offen, die der Film nicht beantwortet. In den Hauptrollen sind Benedict Cumberbatch und Kelly Macdonald zu sehen. Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen Buch des britischen Autors Ian McEwan.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: The Child in Time
Land: Großbritannien
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 93
Genre: Drama
Verleih: Studiocanal
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 05.07.2018
Heimkino: 22.11.2018

Regie: Julian Farino
Drehbuch: Stephen Butchard
Literaturvorlage: Ian McEwan

Schauspieler: Benedict Cumberbatch (Stephen Lewis) • Kelly Macdonald (Julie) • Stephen Campbell Moore (Charles) • Saskia Reeves (Thelma) • Andrea Hall (Polizistin) • Jim Creighton (Nachbar) • Beatrice White (Kate) • Rosa-Marie Lewis (Verkäuferin) • Franc Ashman (Lydia Webb) • Anna Madeley (Rachel Murray) • John Hopkins (Innenminister) • Elliot Levey (Minister)

Produktion: Grainne Marmion
Szenenbild: Simon Elliott
Kostümbild: Keith Madden
Maskenbild: Karen Hartley
Kamera: David Odd
Musik: Adrian Johnston
Schnitt: Kristina Hetherington


Bild: Studiocanal

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.