The Many Saints of Newark

Kinoplakat The Many Saints of Newark

Die Vorgeschichte zur Fernsehserie "Die Sopranos" ist als Kinofilm mit Start Herbst 2020 geplant. In der Serie spielte der 2013 gestorbene James Gandolfini die Rolle des Tony Soprano. Im Film übernahm die Rolle sein Sohn Michael Gandolfini. Die Regie führte Alan Taylor, der zuvor bereits als Regisseur bei der Serie geführt hatte. Die Dreharbeiten dauerten von April bis Juni 2019 und gelten als abgeschlossen, der Film ist in der Postproduktion. Nachtrag: Der Start von Oktober 2020 ist ungültig, der Film kommt wahrscheinlich im März 2021 ins Kino. Nach mehreren Verschiebungen soll der Film jetzt im November 2021 ins Kino kommen zum fünften Starttermin.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: USA
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 121
Genre: DramaKrimi
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 04.11.2021
Heimkino: 20.01.2022

Regie: Alan Taylor
Drehbuch: David Chase • Lawrence Konner

Schauspieler: Michael Gandolfini (Tony Soprano) • Jon Bernthal (Johnny Boy Soprano) • Vera Farmiga (Livia Soprano) • Billy Magnussen (Paulie Gualtieri) • Corey Stoll (Junior Soprano) • Alessandro Nivola (Richard Moltisanti) • Ray Liotta (Aldo Moltisanti) • John Magaro (Silvio Dante) • Gabriella Piazza (Joanne Moltisanti) • Leslie Odom Jr. (Harold McBrayer) • Chase Vacnin (Jackie Aprile) • Samson Moeakiola (Salvatore Bonpensiero)

Produktion: David Chase • Lawrence Konner
Szenenbild: Bob Shaw
Kostümbild: Amy Westcott
Maskenbild: Nicki Ledermann
Kamera: Kramer Morgenthau
Schnitt: Christopher Tellefsen


Bild: Warner Bros.

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.