Transfer

Kinoplakat Transfer

Das reiche Ehepaar Anna und Hermann hat im Leben viel erreicht und könnte sich mit ihrem Geld fast alles kaufen. Davon ausgenommen ist Gesundheit. Das wird ihnen klar, als Anna im hohen Alter erkrankt. Aus der Angst vor Verlust getrieben, schließen sie einen zweischneidigen Handel ab. Anna und Hermann lassen ihre Persönlichkeit in andere Körper transferieren. Sie wählen zwei gesunde, attraktive Körper, die ihnen ab sofort für 20 von 24 Stunden des Tages gehören. Die Empfänger des Geldes haben ihre Körper freiwillig für diesen Handel zur Verfügung gestellt. Doch erst nach dem Transfer wird ihnen bewusst, auf was sie sich eingelassen haben. Ist es bereits zu spät für das Recht auf den eigenen Körper?

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2010
Laufzeit ca.: 96
Genre: DramaScience-Fiction
Verleih: Kinostar
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 22.09.2011
Heimkino: 20.04.2012

Regie: Damir Lukacevic
Drehbuch: Damir Lukacevic • Gabi Blauert • Gerald Klein

Schauspieler: B.J. Britt (Apolain / Hermann, jung) • Regine Nehy (Sarah / Anna, jung) • Hans-Michael Rehberg (Hermann Goldbeck) • Ingrid Andree (Anna Goldbeck) • Ulrich Voß (Otto) • Mehmet Kurtuluş (Laurin) • Jeanette Hain (Dr. Menzel) • Stefan Lisewski (Dr. Menzel Sr.) • Zana Marjanovic (Dr. Menzels Assistent) • Michael Klammer (Doktor) • Eric P. Caspar (Werner) • Antje Geerk (Sonja)

Produktion: Marcos Kantis • Martin Lehwald
Szenenbild: Tom Hornig
Kostümbild: Annemarie Laber
Maskenbild: Dana Bieler • Elisabeth Bigalke • Andrea Otterbach • Eva Schubert
Kamera: Francisco Dominguez
Ton: Steffen Graubaum
Musik: Enis Rotthoff
Schnitt: Frank Brummundt


Bild: Kinostar

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.