Vergiss Dein Ende

Kinoplakat Vergiss Dein Ende

Ein Drama über die Themen Tod, Trauer und Abschied nehmen. Hannelore kümmert sich um ihren kranken Mann. Als ihr Nachbar in den Norden fährt, reist sie ihm kurz entschlossen nach. Sie ahnt nicht, dass Günther vorhat am Meer Selbstmord zu begehen, weil sein Lebensgefährte gestorben ist.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2011
Laufzeit ca.: 94
Genre: Drama
Verleih: Basis-Film Verleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 22.09.2011
Heimkino: 21.09.2012

Regie: Andreas Kannengießer
Drehbuch: Nico Woche

Schauspieler: Renate Krößner (Hannelore) • Dieter Mann (Günther) • Hermann Beyer (Klaus) • Franziska Jünger (Polizistin) • Eugen Kroessner (Heiko) • Nadine Pasta (Steffi) • Mario Pokatzky (Werkstattmeister) • Joe Rilla (Maik) • André Röhner (Junger Arzt) • Martin Seifert (Bernhard)

Produktion: Anna Wendt
Szenenbild: Barbara Falkner • Adan Hernandez Salazar
Kostümbild: Nicole Hutmacher
Maskenbild: Emilia Seifert
Kamera: Stephan Fallucchi
Musik: Martin Spange
Schnitt: Mirja Gerle • Andreas Kannengießer


Bild: Basis-Film Verleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.