Vijay und ich

Kinoplakat Vijay und ich

Moritz Bleibtreu spielt einen deutschen Schauspieler, der in den USA lebt. Dort hat er keine Karriere gemacht, sondern übernimmt die Rolle eines grünen Karnickels in einer Kinderserie. Sein vierzigster Geburtstag wird zum Schicksalstag. Zunächst meint er, dass alle seinen Ehrentag vergessen haben. Dann wird der Tag ein Reinfall – und am Ende heißt es, er sei tot. Diese Fehlannahme nutzt er, um als indischer Gentleman Vijay sozusagen wiedergeboren zu werden. In der Rolle des Fremden wohnt er nicht nur der eigenen Beerdigung bei, sondern macht sich auch an seine eigene Witwe heran. Die ist für die neue Beziehung erstaunlich aufgeschlossen. Doch die Maskerade kann jeden Moment auffliegen.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Vijay und ich – Meine Frau geht fremd mit mir
Land: BelgienDeutschlandLuxemburg
Jahr: 2013
Laufzeit ca.: 96
Genre: Komödie
Verleih: Senator Film Verleih
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 05.09.2013
Heimkino: 07.03.2014

Regie: Sam Garbarski
Drehbuch: Philippe Blasband • Matthew Robbins • Sam Garbarski

Schauspieler: Moritz Bleibtreu (Will) • Patricia Arquette (Julia) • Danny Pudi (Rad) • Catherine Missal (Lily) • Michael Imperioli (Micky) • George Akram (Kellner) • Jeannie Berlin (Mrs. Korokowski) • Joel Brody (A Punjabi) • Tess Bryant (News Anchor) • Jeff Burrell (Mann) • Antonia Dauphin (Gaby) • Nat DeWolf (Mann)

Produktion: Sébastien Delloye • Jani Thiltges
Szenenbild: Véronique Sacrez
Kostümbild: Catherine Marchand
Maskenbild: Claudine Moureaud
Kamera: Alain Duplantier
Ton: Carlo Thoss • François Dumont • Thomas Gauder
Schnitt: Sandrine Deegen


Bild: Senator Film Verleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.