Vincent will Meer

Kinoplakat Vincent will Meer

Der an Tourette erkrankte Vincent ist von seinem Vater in einem Heim geparkt worden. Dort lernt er den zwanghaften Alexander und die magersüchtige Marie kennen. Nach dem Tod von Vincents Mutter beschließt der, den letzten Wunsch der Verstorbenen zu erfüllen. Er will ihre Asche im Meer verstreuen. Dazu stiehlt das Trio den Wagen einer Ärztin und bricht gen Italien auf. Verfolgt werden sie von der bestohlenen Ärztin und Vincents Vater, der seinen Sohn wieder im Heim sehen will. Die halsbrecherische Flucht wird den Freunden gelingen und nicht nur die Flüchtenden gründlich verändern.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Vincent wants to Sea
Land: Deutschland
Jahr: 2010
Laufzeit ca.: 95
Genre: DramaRoadmovie
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 22.04.2010
Heimkino: 04.11.2010

Regie: Ralf Huettner
Drehbuch: Florian David Fitz

Schauspieler: Florian David Fitz (Vincent) • Karoline Herfurth (Marie) • Heino Ferch (Robert) • Katharina Müller-Elmau (Dr. Rose) • Johannes Allmayer (Alexander) • Karin Thaler (Monika) • Tim Seyfi (Carabinieri) • Christoph Zrenner (Tankwart) • Ulrich Boris Pöppl (Pfarrer) • Lothar Lengowski (Politiker) • Markus Eberhard (Politiker) • Butz Ulrich Buse (Tankwart)

Produktion: Viola Jäger • Harald Kügler
Szenenbild: Heidi Lüdi
Kostümbild: Natascha Curtius-Noss
Maskenbild: Nanni Gebhardt-Seele • Stephanie von Haller
Kamera: Andreas Berger
Musik: Stevie Be-Zet • Ralf Hildenbeutel
Schnitt: Kai Schröter


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.