Willkommen bei Habib

Kinoplakat Willkommen bei Habib

Außen streikt die Müllabfuhr und innerlich geht es bei vier Männern ebenfalls drunter und drüber. Einer von ihnen ist Imbissbesitzer Habib (Vedat Erincin). Er trifft plötzlich seine alte Liebe wieder, die er weit weg in der Türkei glaubte. Sein verheirateter Sohn Neco (Burak Yigit) betrügt seine Frau mit einer Studentin. Bruno (Thorsten Merten) wird Opfer von Größenwahn und aus der eigenen Firma geworfen. Er beginnt in der Nähe von Habibs Imbiss einen Sitzstreik. Derweil Ingo (Klaus Manchen) sein Gewissen erleichtern will und nach Vergebung sucht. Ihre Wege kreuzen und überschneiden sich an wenigen Tagen in Stuttgart.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2013
Laufzeit ca.: 115
Genre: DramaKomödie
Verleih: farbfilm verleih
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 05.06.2014
Heimkino: 12.12.2014

Regie: Michael Baumann
Drehbuch: Sabine Westermaier • Michael Baumann

Schauspieler: Vedat Erincin (Habib) • Thorsten Merten (Bruno) • Klaus Manchen (Ingo) • Burak Yigit (Neco) • Teresa Harder (Andrea) • Luise Heyer (Jona) • Maryam Zaree (Semra) • Imam Cagla (Redner Müllmann) • Adrian Can (Hussein) • Dela Dabulamanzi (Abla) • Jonas Fürstenau (Frank) • Godehard Giese (Derek)

Produktion: Arek Gielnik
Szenenbild: Jörg Prinz
Kostümbild: Monika Gebauer
Maskenbild: Nicole Durovic
Kamera: Bernhard Keller
Ton: Bernd von Bassewitz
Musik: Can Erdogan-Sus
Schnitt: Uta Schmidt


Bild: farbfilm verleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.