Alles was du willst

Kinoplakat Alles was du willst

Die Literaturverfilmung bringt einen alten und einen jungen Mann, die Großvater und Enkel sein könnten, zusammen. Es ist anfangs keine freiwillige Freundschaft, weil Alessandro nur widerwillig zum Begleiter für Giorgio wird. Der alte Mann ist neu ins Viertel gezogen und braucht wegen seiner Alzheimererkrankung eine Begleitung bei Spaziergängen. Es kommt zur vorsichtigen Annäherung zwischen den Generationen und der einstige Poet weiß vieles zu erzählen, während der junge Alessandro für Lebensfreude und Ungezwungenheit sorgt. Als Vorlage diente dem Drehbuch ein Roman des italienischen Autors Cosimo Calamini, der denselben Titel trägt wie der Film: Tutto quello che vuoi.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Tutto quelle che vuoi
Land: Italien
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: -
Genre: DramaKomödie
Verleih: Kairos Filmverleih
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 21.11.2019

Regie: Francesco Bruni
Drehbuch: Francesco Bruni

Schauspieler: Andrea Carpenzano (Alessandro) • Giuliano Montaldo (Giorgio) • Arturo Bruni (Riccardo) • Vittorio Emanuele Propizio (Tommi) • Donatella Finocchiaro (Claudia) • Antonio Gerardi (Stefano) • Raffaella Lebboroni (Laura) • Andrea Lehotska (Regina) • Riccardo Vitiello (Leo) • Carolina Pavone (Zoe) • Ivan Alovisio (Mitarbeiter im Sportgeschäft) • Alessio D'Amico (Appuntato)

Produktion: Beppe Caschetto
Szenenbild: Roberto De Angelis
Maskenbild: Fabrizio Nanni
Kamera: Arnaldo Catinari
Musik: Carlo Virzì
Schnitt: Cecilia Zanuso


Bild: Kairos Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.