Arrhythmia

Kinoplakat Arrhythmia

Das Drama erzählt von einer Arrhythmie, also einem Leben, das aus dem Takt geraten ist. Im Mittelpunkt steht Oleg, dessen Beziehung ebenso unrhythmisch verläuft wie seine Arbeit.

Er arbeitet als Rettungssanitäter in einem Klinikum und muss den eigenen Anspruch an seinen Beruf mit den Ansprüchen seiner Vorgesetzten vereinbaren. Während Oleg alles für seine Patienten tut, sieht sein Boss die Zahlen. Für ihn sind die guten Umsätze wichtiger als eine gute Pflege. Oleg versucht das so gut wie möglich zu ignorieren, greift dabei aber immer öfter zur Flasche. Die berufliche Krise steht in Verbindung mit einer privaten Krise, denn auch die Beziehung zu Katja ist aus dem Rhythmus geraten. Sie gibt sich alle Mühe Olegs Schlingerkurs zu ertragen. Was kein Dauerzustand sein kann. Und somit steht die Beziehung alsbald auf dem Prüfstand.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Aritmiya
Land: DeutschlandFinnlandRussland
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 116
Genre: Drama
Verleih: déjà-vu film
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 19.04.2018
Heimkino: -

Regie: Boris Khlebnikov
Drehbuch: Natalia Meshchaninova • Boris Khlebnikov

Schauspieler: Aleksandr Yatsenko • Irina Gorbacheva • Nikolay Shrayber • Maksim Lagashkin • Lyudmila Motornaya • Sergey Nasedkin • Aleksandr Samoylenko • Albina Tikhanova • Valentina Mazunina • Vladimir Kapustin • Evgeniy Sytyy • Nadezhda Markina

Produktion: Ruben Dishdishian • Sergey Selyanov
Szenenbild: Olga Khlebnikova
Kostümbild: Alana Snetkova
Maskenbild: Darya Palamarchuk
Kamera: Alisher Khamidkhodzhaev
Schnitt: Yuliya Batalova • Ivan Lebedev


Bild: déjà-vu film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen