Begabt - Die Gleichung eines Lebens

Kinoplakat Begabt

Der allein erziehende Frank gerät in Streit ums Sorgerecht für seine Nichte. Mary (Mckenna Grace) ist ein hochbegabtes Mädchen, das bei seinem Onkel Frank Adler (Chris Evans) aufwächst. Frank hat die Vaterschaft für seine Nichte übernommen und ist bemüht, Mary trotz ihrer besonderen Begabung ein kindgerechtes Leben leben zu lassen.

Doch er ist nicht der Einzige, der das Talent des Kindes kennt und Marys Großmutter Evelyn (Lindsay Duncan) möchte gerne, dass aus Mary etwas Besonderes wird. Sie setzt Frank unter Druck und es kommt zu einem Tauziehen um das Kind, in das sich Franks Vermieterin Roberta (Octavia Spencer) einmischt. Sie ist vernarrt in Mary und möchte sie vor ihrer Großmutter schützen. Und auch Lehrerin Bonnie Stevenson (Jenny Slate) leistet ihren Beitrag zur Debatte. Letztere hat nicht nur das Wohl des Mädchens im Sinn, sondern ist gleichermaßen auch an dessen Onkel interessiert.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Gifted
Land: USA
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 101
Genre: Spielfilm
Verleih: 20th Century Fox
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 13.07.2017
Heimkino: 23.11.2017

Regie: Marc Webb
Drehbuch: Tom Flynn

Schauspieler: Chris Evans (Frank Adler) • Mckenna Grace (Mary Adler) • Lindsay Duncan (Evelyn Adler) • Jenny Slate (Bonnie Stevenson) • Octavia Spencer (Roberta Taylor) • Michael Kendall Kaplan (Justin Gilmore) • John M. Jackson (Judge Edward Nichols) • Glenn Plummer (Greg Cullen) • John Finn (Aubrey Highsmith) • Elizabeth Marvel (Gloria Davis) • Candace B. Harris (Carly Rosen) • Jon Sklaroff (Seymore Shankland) • Jona Xiao (Lijuan) • Julie Ann Emery (Pat Golding) • Keir O'Donnell (Bradley Pollard)

Produktion: Andy Cohen • Karen Lunder
Szenenbild: Laura Fox
Kostümbild: Abby O'Sullivan
Maskenbild: Michal Bigger
Kamera: Stuart Dryburgh
Musik: Rob Simonsen
Schnitt: Bill Pankow


Bilder: 20th Century Fox

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.