Berlin Falling

Kinoplakat Berlin Falling

Thriller mit doppeltem Boden. Ken Duken gibt mit "Berlin Falling" sein Debüt als Regisseur und übernimmt eine der zwei Hauptrollen.

In der Rolle des Frank spielt er einen vom Leben enttäuschten Mann, der mit dem Auto nach Berlin fährt, weil er dort einen Strohhalm weiß, an dem er sein Leben neu ausrichten will. Unterwegs hält er an einer Tankstelle an und nimmt Andreas (Tom Wlaschiha) mit. Der ist zunächst noch höflich, wird aber zusehends unsympathischer, bis er seine Maske fallen lässt. Andreas will in Berlin ein Attentat verüben.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 91
Genre: Thriller
Verleih: NFP
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 13.07.2017
Heimkino: 22.02.2018

Regie: Ken Duken
Drehbuch: Christoph Mille

Schauspieler: Ken Duken (Frank) • Tom Wlaschiha (Andreas) • Marisa Leonie Bach (Claudia) • Ricardo Ewert (Tourist) • Amelie Plaas-Link (Denise) • Kida Khodr Ramadan (Adik) • Tim Wilde (PM Koppe)

Produktion: Norbert Kneißl • Ken Duken
Szenenbild: Colin Taplin
Kostümbild: Majie Pötschke
Maskenbild: Katharina De Malotki
Kamera: Ngo The Chau
Ton: David Hilgers
Musik: Kriton Klingler-Ioannides
Schnitt: Charlie Lézin


Bild: NFP

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.