Coppelia

Platzhalter

Swan ist eine selbstständige Geschäftsfrau, die mit sich und ihrem Leben zufrieden ist. Sie lebt in einer kleinen Stadt und schwärmt für Franz. Die Romanze der zwei beginnt gerade erst zarte Blüten zu treiben, da kommt der undurchsichtige Doktor Coppelius in die Gegend. Der eröffnet eine Schönheitsklinik und erbebt regen Zulauf, denn plötzlich stellen alle fest, dass sie nicht perfekt sind und die Hilfe des Doktors dringend brauchen. Von der Manie sind nur Swan und ihre Freunde ausgeschlossen. Zudem ist der seltsame Doktor für die künstliche Lebensform Coppelia verantwortlich. Die verübt eines Tages einen Anschlag auf Franz. Infolgedessen ist Franz widerstandslos und folgt Coppelia in die Klinik. Er weiß nicht, dass der Doktor ihm sein Herz entreißen will und es Coppolia einpflanzen. Doch Swan kann die Gefahr spüren, in der Franz schwebt, und startet eine Rettungsmission. Das Musical kombiniert verschiedene Stile und Techniken: Realfilm mit Animation sowie mit Musik, Gesang und Tanz.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: BelgienDeutschlandNiederlande
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 83
Genre: AnimationDramaMusik • RomantikScience-FictionTanz
Verleih: SquareOne
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 16.12.2021 > ohne

Regie: Steven de Beul • Jeff Tudor • Ben Tesseur • Ted Brandsen
Drehbuch: Tamara Bos
Literaturvorlage: E. T. A. Hoffmann

Schauspieler: Darcey Bussell (Mayor) • Daniel Camargo (Franz) • Igone de Jongh (Ballettlehrer) • Michaela DePrince (Swan) • Jan Kooijman (Friseur) • Vito Mazzeo (Doktor Coppelius) • Irek Mukhamedov (Bäcker) • Glynis Terborg (Mutter)

Produktion: Bruno Felix • Femke Wolting • Janneke Van De Kerkhoff
Szenenbild: Vincent de Pater • Erik Fokkens
Maskenbild: Faisa Sontodimedjo
Kamera: Tristan Oliver
Musik: Maurizio Malagnini
Schnitt: Michiel Reichwein


Bild: eigen

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.