Das Haus

Kinoplakat Das Haus

Wir schreiben das Jahr 2029. Der deutsche Journalist Johann Hellström ist mit einem Berufsverbot belegt worden, weil seine letzte Reportage auf Aussagen eines falschen Informanten beruht. Zuflucht finden Johann und seine Frau Lucia in einer prächtigen Villa auf einer schwedischen Insel. Das voll digitalisiere Haus lässt keine Wünsche offen, seine Technik macht den Aufenthalt zum Paradies. Allerdings ist auch hier die Schlange nicht weit und nimmt ihre Arbeit auf, in Gestalt der Technik, die alsbald gegen die Bewohner zu arbeiten beginnt. Das geheime Eigenleben des Fortschritts untergräbt die Ehe und sät Misstrauen.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 89
Genre: DramaScience-FictionThriller
Verleih: notsold
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 07.10.2021

Regie: Rick Ostermann
Drehbuch: Rick Ostermann • Patrick Brunken
Literaturvorlage: Dirk Kurbjuweit

Schauspieler: Samir Fuchs (Farhood) • Daniel Krauss (Techniker) • Tobias Moretti (Johann Hellström) • Valery Tscheplanowa (Lucia Hellström) • Max von der Groeben (Alex) • Hans-Jochen Wagner (Paschke) • Lisa Vicari (Layla)

Produktion: Uwe Kolbe • Bjoern Vosgerau
Szenenbild: K. D. Gruber
Kostümbild: Sabine Keller
Maskenbild: Mandula Hilf • Edith Paskvalic
Kamera: Stefan Ciupek
Ton: Dominik Leube
Musik: Stefan Will
Schnitt: Christoph Wermke


Bild: notsold

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.