Das Schwarze Quadrat

Kinoplakat Das Schwarze Quadrat

Das Duo Vincent und Nils hat es geschafft – oder auch nicht. Es ist ihnen gelungen ein sündhaft teures Gemälde zu stehlen und zu entkommen. Aber damit fangen die Schwierigkeiten erst an. Auf einem Kreuzfahrtschiff soll die Übergabe stattfinden. Die Verbrecher sind an Bord, nicht als sie selbst, sondern als Entertainer. Diese Rollen mussten sie unfreiwillig annehmen und nun ausfüllen. Nicht das einzige Problem, denn hinter dem Gemälde sind weitere Personen her. Vincent lässt sich an der Nase herumführen und geht einer Diebin auf den Leim. Außerdem wird den Dieben das Gemälde gestohlen und sie müssen es ersetzen. Nicht so schlimm, weil es ein schwarzes Quadrat ist. Die Fälschung ist so gut, dass sie rasch einen neuen Besitzer findet.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: The Black Square
Land: Deutschland
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 105
Genre: KomödieKrimi
Verleih: Port au Prince Pictures
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 25.11.2021
Heimkino: 07.04.2022

Regie: Peter Meister
Drehbuch: Peter Meister

Schauspieler: Sandra Hüller (Martha) • Pheline Roggan (Mia) • Jacob Matschenz (Nils Forsberg) • Bernhard Schütz (Vincent Kowalski) • Christopher Schärf (Levi) • Victoria Trauttmansdorff (Helen Caracas) • Christian Ehrich (Ilja Komarow) • Wolfgang Packhäuser (Bernhard Lossa) • Mathias Renneisen (Tarek Amandi) • Dustin Schanz (Security) • Marie Wolters (Ljudmilla Komarow) • Hans Becker (Alter Mann)

Produktion: Manuel Bickenbach • Alexander Bickenback
Szenenbild: Tim Tamke
Kostümbild: Katrin Aschendorf
Maskenbild: Petra Herzler-Grossmann • Tim Scheidig
Kamera: Felix Novo de Oliveira
Musik: Andreas Lucas
Schnitt: Jan Ruschke


Bild: Port au Prince Pictures

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.