Der Tod von Ludwig XIV.

Kinoplakat Tod von Ludwig XIV.

Kostüm-Drama über die letzten Tage des Monarchen. Es gibt Gesetze, denen auch der Adel nicht trotzen kann wie etwa Geburt und Sterben. Das muss auch Ludwig XIV. (Jean-Pierre Léaud) erfahren.

Sein Prozess des Sterbens beginnt einige Wochen vor dem Tod. Am 09.08.1715 kehrt der französische König von der Jagd heim und empfindet Schmerzen im Bein. Es beginnt eine mehrwöchige Zeit, in der sich der Gesundheitszustand des Königs weiter verschlechtert, bis er am 01.09.1715 verstirbt. Die Zeit dahin hält er an seiner Regentschaft fest, während der Hof einen makabren Tanz aufführt, indem die Machtpositionen neu ausgelotet und definiert werden. Der Film von Albert Serra inszeniert den Vorfall als Mischung aus Historie und Kammerspiel.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: La mort de Louis XIV
Englischer Titel: The Death of Louis XIV
Land: FrankreichPortugalSpanien
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 115
Genre: DramaHistorieKostüm
Verleih: Grandfilm
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 29.06.2017
Heimkino: 12.01.2018

Regie: Albert Serra
Drehbuch: Albert Serra • Thierry Lounas

Schauspieler: Jean-Pierre Léaud (Louis XIV) • Patrick d'Assumçao (Fagon) • Marc Susini (Blouin) • Bernard Belin (Arzt) • Irène Silvagni (Madame de Maintenon) • Vicenç Altaió (Le Brun) • Jacques Henric (Père Le Tellier) • Alain Lajoinie (Le Pelletier) • Olivier Cadiot (Arzt) • Philippe Crespeau (Arzt) • Alain Reynaud (Arzt) • Richard Plano (Arzt) • Adrian Dunãrintu (Assistant Fagon) • Francis Montaulard (Duc d'Orléans) • José Wallenstein (Arzt)

Produktion: Thierry Lounas • Albert Serra • Joaquim Sapinho • Claire • Bonnefoy
Szenenbild: Sebastian Vogler
Kostümbild: Nina Avramovic
Kamera: Julien Hogert • Artur Tort
Ton: Jordi Ribas • Anne Dupouy
Musik: Marc Verdaguer
Schnitt: Ariadne Ribas • Artur Tort • Albert Serra


Bild: Grandfilm

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen