Die Geheimnisse des schönen Leo

Kinoplakat Die Geheimnisse des schönen Leo

Wasser zu predigen und Wein zu trinken ist kein neues Vorgehen. Bereits die Politiker in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg handelten scheinheilig. Davon ist der Dokumentarfilmer Benedikt Schwarzer überzeugt und greift die Doppelmoral der Gründerzeit der Bundesrepublik Deutschland auf.

Als Enkel des Politikers Leo Wagner (1919 bis 2006) nutzt er Wagners Leben und Karriere als Aufhänger. Der Skandal um Wagner ist allerdings nicht neu, wurde zuvor in gedruckten Medien behandelt. Das CSU-Mitglied Wagner war demnach nicht der Saubermann, der er vorgab zu sein. Sein Lebenswandel soll kostspielig gewesen sein und seine finanziellen Mittel überstiegen haben. In diesem Zusammenhang wird ihm nachgesagt für die Stasi tätig gewesen zu sein und Gelder der Stasi angenommen zu haben.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 80
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Real Fiction Filmverleih
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 17.01.2019

Regie: Benedikt Schwarzer
Drehbuch: Benedikt Schwarzer

Mit: Ruth Schwarzer • Alfred Sauter • Peter Miroschnikoff • Horst Kopp • Dr. Andreas Grau • Dr. Georg Herbstritt • Prof. Dr. Müller-Enbergs • Richard Thiel

Produktion: Carl-Ludwig Rettinger
Kamera: Julian Krubasik
Ton: Philip Hutter
Schnitt: Natascha Cartolaro


Bild: Real Fiction Filmverleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen