Die grüne Lüge

Kinoplakat Die grüne Lüge

Der Dokumentarfilm will das sogenannte Green Washing entlarven bei dem Werbekampagnen Produkte als umweltfreundlicher darstellen als sie es sind.

Der Dokumentarfilmer Werner Bote und die Journalistin Kathrin Hartmann treten eine Reise in verschiedene Länder der Welt an und zeigen auf, dass Inhaltsstoffe oder Produkte oft nicht das sind, für was sie verkauft werden. Sie dokumentieren die Produktionsbedingungen vor Ort und fordern die Industrie zum Handeln auf.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Österreich
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 97
Genre: Dokumentarfilm
Stichwort: Ernährung
Verleih: Little Dream Entertainment
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 22.03.2018
Heimkino: 26.10.2018

Regie: Werner Boote
Drehbuch: Werner Boote • Kathrin Hartmann

Mit: Noam Chomsky (emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge) • Raj Patel (Wirtschaftstheoretiker an der University of Texas) Werner Boote • Kathrin Hartmann

Produktion: Markus Pauser • Erich Schindlecker
Kamera: Dominik Spritzendorfer • Mario Hötschl
Ton: Andreas Hamza • Atanas Tcholakov • Eick Hoemann
Schnitt: Gernot Grassl • Roland Buzzi


Bild: Little Dream Entertainment

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.