Die Saat

Kinoplakat Die Saat

Rainer steht unter Druck, denn er benötigt dringend mehr Geld, um seine Familie ernähren zu können. Die erhoffte Gehaltserhöhung könnte ihm die Beförderung zum Bauleiter einbringen, doch Rainer verliert die Stellung und wird degradiert. Seine Tochter Doreen ist dreizehn Jahre alt und leidet unter dem kürzlich erfolgten Umzug. Die Freundschaft mit Mara, einer Heranwachsenden aus gutem Hause, ist zunächst ein Lichtblick. Doch Mara hat einen schlechten Einfluss auf Doreen. Derweil gerät auch Vater Rainer zunehmend unter Druck. Sein neuer Vorgesetzter hat die Finanzen fest im Blick und entscheidet unmenschlich. Rainer beginnt gegen das Unrecht aufzubegehren und schreitet voran.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: The Seed
Land: Deutschland
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 97
Genre: Drama
Verleih: missingFILMs
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 28.04.2022

Regie: Mia Maariel Meyer
Drehbuch: Hanno Koffler • Mia Maariel Meyer

Schauspieler: Anna Blomeier (Nadine) • Hanno Koffler (Rainer) • Andreas Döhler (Kleemann) • Robert Stadlober (Klose) • Dora Zygouris (Doreen) • Ferhat Keskin (Friedrich) • Eve Rades (Claudia) • Roland Bonjour (Toni) • Hussein Eliraqui (Martin) • Matteo Miska (Pepe) • Sophie Paasch (Rudi) • Abak Safaei-Rad (Shirin) • Lilith Julie Johna (Mara)

Produktion: Christoph Holthof • Daniel Reich
Szenenbild: Tanja Arlt
Kostümbild: Bettina Marx
Maskenbild: Heike Walter-Thomae • Heidi Wick
Kamera: Falko Lachmund
Ton: Christoph Schilling
Musik: René Dohmen • Joachim Dürbeck
Schnitt: Gesa Jäger


Bild: missingFILMs

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.