Die Schwarzen Brüder

Kinoplakat Die Schwarzen Brüder

Das historische Drama ist eine Verfilmung der gleichnamigen Romane aus den Jahren 1940 und 1941, die Lisa Tetzner und ihr Mann Kurt Kläber unter dem Pseudonym Kurt Held veröffentlichten. Sie handeln von Giorgio (Fynn Henkel), der in den Tessiner Bergen aufwächst. Als seine Familie dringend Geld braucht, willigt der Vater ein, den Sohn auf Zeit nach Mailand zu geben. Dort soll er einem Schornsteinfeger zur Hand gehen. Doch das Abkommen ist ein Schwindel, denn Giorgio ist wie viele andere Jungen damals auch, verkauft worden. Als billige Arbeitskräfte müssen sie die Drecksarbeit erledigen, indem sie Kamine fegen. Doch die Not schweißt sie zusammen. Sie gründen die Bande der Schwarzen Brüder und planen ihre Flucht zurück nach Hause.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DeutschlandSchweiz
Jahr: 2013
Laufzeit ca.: 102
Genre: DramaFamilie
Verleih: Studiocanal
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 17.04.2014
Heimkino: 23.10.2014

Regie: Xavier Koller
Drehbuch: Fritjof Hohagen • Klaus Richter
Literaturvorlage: Lisa Tetzner • Kurt Kläber

Schauspieler: Fynn Henkel (Giorgio) • Moritz Bleibtreu (Antonio Luini) • Waldemar Kobus (Battista Rossi) • Richy Müller (Pater Roberto) • Oliver Ewy (Alfredo) • Can Schneider (Dante) • Javidan Imani (Antonio) • Jasper Smets (Riccardo) • Sergen Ecin (Luigi) • Max Damisi (Marco) • Andreas Warmbrunn (Anselmo) • Ciro de Chiara (Meister Spitzbart) • Ruby O. Fee (Angeletta)

Produktion: Clarens Grollmann
Szenenbild: Frank Bollinger
Kostümbild: Birgit Hutter
Maskenbild: Isabell Falkenberg • Barbara Grundmann • Marc Hollenstein • Nicole Zingg
Kamera: Felix von Muralt
Musik: Balz Bachmann
Schnitt: Gion-Reto Killias


Bild: Studiocanal

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.