Effi Briest

Kinoplakat Effi Briest

Effi Briest ist siebzehn und wird mit dem nahezu zwei Jahrzehnte älteren Baron von Innstetten verheiratet. Die treibende Kraft zur Eheschließung dieser Vernunftehe sind Effis Eltern. Für die Braut beginnt ein langweiliges Leben in einer für sie fremden Umgebung. Der Ehemann ist mit der Karriere vollends beschäftigt und Effi sucht nach Zerstreuung. Die findet sie bei Major Crampas. Aus der anfänglichen Affäre wird Liebe und Crampas bezahlt dafür mit dem Leben. Effi Briest wiederum wird – anders in der Literaturvorlage – gestärkt aus dem Fall hervorgehen.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2008
Laufzeit ca.: 118
Genre: DramaRomantik
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 12.02.2009
Heimkino: 23.07.2009

Regie: Hermine Huntgeburth
Drehbuch: Volker Einrauch
Literaturvorlage: Theodor Fontane

Schauspieler: Julia Jentsch (Effi von Briest) • Heike Warmuth (Hulda) • Mirko Lang (Dagobert von Briest) • Ludwig Blochberger (Nienkerken) • Sebastian Koch (Geert von Instetten) • Thomas Thieme (Herr von Briest) • Juliane Köhler (Luise von Briest) • Sölk Schulze (Pastor Niemeyer) • Petra-Maria Cammin (Frau Niemeyer) • Thilo Wedell (Diener Wilke) • Thomas Neumann (Hausdiener Friedrich) • Barbara Auer (Johanna)

Produktion: Günter Rohrbach
Szenenbild: Thomas Freudenthal
Kostümbild: Lucie Bates
Maskenbild: Gregor Eckstein • Sabine Hehnen-Wild • Paula Leupold • Monika Lienig • Margot Redmann • Gerhard Reitinger • Ulla Röling • Janet Selcuk • Nina von Harling
Kamera: Martin Langer
Musik: Johan Söderqvist
Schnitt: Eva Schnare


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.