Ein Leben für ein Leben

Kinoplakat Ein Leben für ein Leben

Um das Konzentrationslager zu überleben, gab es für Adam nur einen Weg: Er wurde der Hund des Kommandanten. Auf diese Weise überlebte er und kam nach dem Krieg in ein Sanatorium für Holocaust-Opfer. Dort lebt Adam ein ungestümes Leben und versucht seine Vergangenheit zu bewältigen. Eines Tages begegnet er einem Jungen, der meint, ein Hund zu sein. Das erinnert Adam an seine eigene Vergangenheit und er beginnt mit dem Jungen zu arbeiten. Gegenseitig therapieren sich Junge und Mann.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Ein Leben für ein Leben – Adam Resurrected • Ein Leben für ein Leben – Adam Hundesohn
Land: DeutschlandIsraelUSA
Jahr: 2008
Laufzeit ca.: 102
Genre: Drama
Verleih: 3L Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 19.02.2009
Heimkino: 26.11.2009

Regie: Paul Schrader
Drehbuch: Noah Stollman

Schauspieler: Jeff Goldblum (Adam Stein) • Willem Dafoe (Commandant Klein) • Derek Jacobi (Dr. Nathan Gross) • Ayelet Zurer (Gina Grey) • Hana Laslo (Rachel Shwester) • Joachim Król (Abe Wolfowitz) • Evgenia Dodina (Gretchen Stein) • Tudor Rapiteanu (David) • Veronica Ferres (Frau Fogel) • Idan Alterman (Arthur) • Juliane Köhler (Ruth Edelson) • Moritz Bleibtreu (Joseph Gracci)

Produktion: Ehud Bleiberg • Werner Wirsing
Szenenbild: Alexander Manasse
Kostümbild: Inbal Shuki
Maskenbild: Esther Ben-Noon • Lidia Ivanov • Erwin H. Kupitz
Kamera: Sebastian Edschmid
Musik: Gabriel Yared
Schnitt: Sandy Saffeels


Bild: 3L Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.