Ein Sommer auf Mykonos

Dem Sommerurlaub mit ihrer Mutter Susanne sieht Jana mit Freuden entgegen. Gemeinsam wollen die Frauen eine entspannte Zeit auf der griechischen Insel Mykonos verbringen. Davon ist die Tochter überzeugt, während die Mutter in Wahrheit andere Pläne hegt. Sie kann Jana das geplante Studium nicht finanzieren und hat darum Janas Vater Jens auf die Insel gebeten. Es ist an der Zeit, dass die zwei wieder Kontakt zueinander aufnehmen, findet Susanne. Der Plan läuft nicht so glatt wie erhofft, weil Jana immer noch verstimmt ist. Schließlich hat ihr Vater viel Zeit mit beruflichen Reisen verbracht und wenig mit ihr. Die Lage ist verfahren und Jana würde stehenden Fußes abreisen, gäbe es nicht Nikos, der Janas Herz gewonnen hat. Als Nikos Jens verhaften muss, steht Jana zwischen den Fronten. Sie muss vermitteln und ausgerechnet ihrem Vater helfen, der eigentlich ihr helfen wollte.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 90
Genre: Komödie
Verleih: Studio Hamburg Enterprises
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Heimkino: 17.04.2020

Regie: Jophi Ries
Drehbuch: Thomas Kirdorf

Schauspieler: Valerie Huber (Jana Johannson) • Daniel Rodic (Nikos Sakalidis) • Ann-Kathrin Kramer (Susanne Johannson) • Michael Fitz (Jens Hansen) • Nina Kronjäger (Britta Papadakis) • Deniz Arora (Mario Kapino) • Sarah Melis (Alexandra Nikolaidis)

Produktion: Ariane Krampe
Szenenbild: Lisa Tsouloupas
Kostümbild: Mika Braun
Maskenbild: Chara Vasileladou • Evi Zafiropoulou
Kamera: Simon Farmakas • Vladimir Subotic
Musik: Sebastian Fillenberg
Schnitt: Günter Heinzel


Bild: Studio Hamburg Enterprises

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.