Fassbinder - Lieben ohne zu fordern

DVD Fassbinder - Lieben ohne zu fordern

Christian Braad Thomsen stellt in seinem Dokumentarfilm den deutschen Filmemacher Rainer Werner Fassbinder vor, indem er Ausschnitte aus Interviews nutzt, die er mit Fassbinder geführt hat. Die Männer waren über den Zeitraum von fünfzehn Jahren befreundet, ihre erste Begegnung fand während der Berlinale 1969 statt. Rainer Werner Fassbinder (1945 bis 1982) arbeitete als Regisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und in weiteren Berufen. Er wird als wichtigster Vertreter des Neuen Deutschen Films eingestuft.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Fassbinder: at elske uden at kræve • Fassbinder – Lieben ohne zu fordern
Land: Dänemark
Jahr: 2015
Laufzeit ca.: 109
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Filmgalerie 451
FSK-Freigabe ab: -

Heimkino: 29.05.2020

Regie: Christian Braad Thomsen
Drehbuch: Christian Braad Thomsen

Schauspieler: Rainer Werner Fassbinder • Irm Hermann • Harry Baer • Lilo Pempeit • Hark Bohm • Karlheinz Böhm • Margit Carstensen • El Hedi ben Salem • Gottfried John • Günther Kaufmann • Günter Lamprecht • Armin Meier • Brigitte Mira • Andrea Schober • Hanna Schygulla • Christian Braad Thomsen

Produktion: Christian Braad Thomsen
Kamera: Dirk Brüel • Gregers Nielsen • Bente Petersen
Schnitt: Grete Møldrup


Bild: Filmgalerie 451

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.