Fast & Furious 9

Kinoplakat Fast and Furious 9

Der neunte Teil der Serie ist in Produktion. Der Inhalt ist noch geheim, während die Gerüchteküche brodelt. Bekannt sind Fakten über die Cast and Crew. Die Regie wird wohl Justin Lin führen (The Fast and the Furious: Tokyo Drift, Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile., Fast & Furious Five, Fast & Furious 6). Einige Schauspieler sind ausgestiegen, Dwayne Johnson wird wahrscheinlich nicht mitspielen. Ein Wiedersehen gibt es wohl mit Mia Toretto als Jordana Brewster. Weitere Stars setzen ihre Rollen fort: Michelle Rodriguez in der Rolle der Letty Ortiz. Helen Mirren gibt Magdalene Shaw und Charlize Theron tritt als Cipher auf. Als Neuzugänge sind Finn Cole, Anna Sawai und Vinnie Bennett zu verzeichnen.
Die Dreharbeiten sind angelaufen. Innenaufnahmen entstehen demnach in Hertfordshire, England. Als weitere Drehorte gelten Los Angeles, Edinburgh, London und Tiflis. Gerüchten zufolge soll Thailand als exotische Kulisse dienen. Der Kinostart verschiebt sich von Mai 2020 auf den vierten Termin im Juli 2021.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: F9 – The fast Saga
Land: USA
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 143
Genre: ActionKrimi
Verleih: Universal Pictures International
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 15.07.2021

Regie: Justin Lin
Drehbuch: Daniel Casey • Chris Morgan • Gary Scott Thompson

Schauspieler: Charlize Theron (Cipher) • Vin Diesel (Dominic Toretto) • Finn Cole • Helen Mirren (Magdalene Shaw) • Michelle Rodriguez (Letty Ortiz) • Michael Rooker • Jordana Brewster (Mia) • John CenaTyrese Gibson (Roman Pearce) • Chris "Ludacris" Bridges (Tej Parker) • Nathalie Emmanuel (Ramsey) • Anna Sawai • Vinnie Bennett

Produktion: Neal H. Moritz • Clayton Townsend
Szenenbild: Jan Roelfs
Kostümbild: Sanja Milkovic Hays
Maskenbild: Chloe Grice
Kamera: Stephen F. Windon
Musik: Brian Tyler
Schnitt: Dylan Highsmith • Kelly Matsumoto


Bild: Universal Pictures International

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.