Félicité

Kinoplakat Felicite

Der Spielfilm stellt die Existenzängste und Nöte einer Frau in den Fokus und erzählt derart in der Verallgemeinerung eine Geschichte über den Kongo. Félicité arbeitet als Sängerin in einem Nachtklub. Das erlaubt ihr die Sorgen des Alltags eine Zeitlang zu vergessen und ein eigenständiges Leben zu leben. Ihr Einkommen reicht für ein einfaches Leben aus, aber nicht für die Operation, die ihr 14-jähriger Sohn nach einem Unfall mit dem Motorrad braucht.

Für Félicité beginnt eine Odyssee, in der sie versucht an verschiedenen Stellen Geld zu erlangen. Dabei nimmt sie den Zuschauer mit auf die Tour durch ihre Heimat, die große Gegensätze bietet. Und selbst als sie das nötige Geld endlich aufbringen kann, sind die Sorgen nicht beendet, denn der Sohn verlässt die Klinik mit einem Trauma.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: BelgienDeutschlandFrankreichLibanon • Senegal
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 123
Genre: Spielfilm
Verleih: Grandfilm
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 05.10.2017
Heimkino: 22.06.2018

Regie: Alain Gomis
Drehbuch: Alain Gomis

Schauspieler: Véro Tshanda Beya Mputu (Félicité) • Gaetan Claudia (Samo) • Papi Mpaka (Tabu) • Nadine Ndebo (Hortense) • Elbas Manuana (Luisant) • Diplome Amekindra (Diplome) • Célestin Mokono (Main Gauche) • François Kasonga (Professor) • Prince Mbasi (Léger) • Ferdinand Minga (Renard) • Aziza Kengumbe (Bedienung) • José Lusala (Köchin) • Plaisir Mumbula (Mädchen) • Nathan Mulumba (Bandit) • Claudine Lumbu (Pflegerin)

Produktion: Arnaud Dommerc • Alain Gomis • Oumar Sall
Szenenbild: Oumar Sall
Kostümbild: Nadine Ostobogo Boucher • Emma Zola
Maskenbild: Nadine Ostobogo Boucher • Ana Senghor
Kamera: Céline Bozon
Ton: Benoit De Clerck
Musik: The Kasaï Allstars • Kingshasa Symphonie Orchester
Schnitt: Fabrice Rouaud


Bild: Grandfilm

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen