Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Kinoplakat Fühlen Sie sich

Das schnelle Tempo, mit dem sie ihr Leben lebt, tut Luisa plötzlich nicht mehr gut. Sie steht ständig unter Strom, zu Hause ebenso wie beruflich. Am besten wäre es, sie könnte sich zweiteilen.

Eines Morgens ist der Wunsch in Erfüllung gegangen. Aus Luisa (Lina Beckmann) sind zwei Frauen geworden. Wobei jede der zwei Luisas einen Teil der ursprünglichen Persönlichkeit ausmacht. Die Neue ist ruhig und entspannt und damit das ziemliche Gegenteil ihres nervösen, überkandidelten Zwillings, der die Lage nutzt, um bei ihrem Liebhaber (Benno Fürmann) Erfüllung zu finden, während die neue Luisa den Ehemann (Charly Hübner) warm hält. Und der ist mit den neuen Saiten seiner Ehefrau hoch zufrieden. Was wiederum das Missfallen von Luisa I erregt. Es kommt, wie es kommen muss: die zwei Frauen kriegen einander in die Haare.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DeutschlandNiederlande
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 94
Genre: Komödie
Verleih: farbfilm verleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 08.03.2018
Heimkino: 28.09.2018

Regie: Lora Randl
Drehbuch: Lora Randl

Schauspieler: Lina Beckmann (Luisa / Ann / Steffi) • Charly Hübner (Richard) • Benno Fürmann (Leopold) • Maja Beckmann (Frau Schamoni) • Harald Burmeister (Gernot) • Inga Busch (Miriam) • Rainer Egger (Dr. Lasalle) • Traute Hoess (Kassiopeia) • Stefan Lampadius (Herr Schamoni) • Bernhard Marsch (Wohnungsinteressent) • Marie Rosa Tietjen (Ada) • Bastian Trost (Ulf)

Produktion: Christine Kiauk • Herbert Schwering
Szenenbild: Jan Müller
Kostümbild: Ulrike Scharfschwerdt
Maskenbild: Heike Ersfeld • René Jordan
Kamera: Philipp Pfeiffer
Ton: Hubertus Müll
Schnitt: Andreas Wodraschke


Bild: farbfilm verleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.