Heute gehe ich allein nach Hause

Kinoplakat Heute gehe ich allein nach Hause

Das Streben nach Unabhängigkeit ist im Teenageralter keine Besonderheit. Nur für Leonardo (Ghilherme Lobo) hat es eine besondere Bedeutung, denn er möchte aus seinem behütenden Elternhaus entfliehen – auch weil er blind ist. Doch bislang ist die Chance dazu noch nicht gekommen. Auch die Freundschaft mit Giovana (Tess Amorim) hat für ihn Grenzen.

Nicht, weil er sie nicht mögen würde, sondern eher, weil Giovana mehr von ihm möchte als reine Freundschaft. Als Gabriel (Fabio Audi) zu ihnen stößt, wird Giovana eifersüchtig, denn sie spürt, dass die Jungs etwas verbindet. Doch erst mit der Zeit begreifen Leo und Gabriel, dass ihre Freundschaft eine besondere Note hat. Der Film über den blinden Jungen und sein Coming-out gewann den Teddy Award, der im Rahmen der Berlinale vergeben wird, und war Brasiliens Teilnahmefilm für den Academy Award (Oscar) 2015. Deutsche Kinos zeigen die portugiesische Originalversion mit Untertiteln.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Hoje Eu Quero Voltar Sozinho
Land: Brasilien
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 95
Genre: DramaLGBTRomantik
Stichwort: gay
Verleih: Salzgeber
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 26.02.2015
Heimkino: 24.03.2015

Regie: Daniel Ribeiro
Drehbuch: Daniel Ribeiro

Schauspieler: Ghilherme Lobo (Leonardo) • Fabio Audi (Gabriel) • Tess Amorim (Giovana) • Lúcia Romano (Laura) • Eucir de Souza (Carlos) • Selma Egrei (Avó Maria) • Isabela Guasco (Karina) • Victor Filgueiras (Guilherme) • Pedro Carvalho (Fabio) • Guga Auricchio (Carlinhos) • Bárbara Pereira (Marta) • Matheus Abreu (William)

Produktion: Diana Almeida • DanielRibeiro
Szenenbild: Olivia Melena Sanches
Kostümbild: Flavia Lhacer • Carla Boregas
Maskenbild: Ebony
Kamera: Pierre de Kerchove
Ton: Gabriela Cunha
Schnitt: Cristian Chinen


Bild: Salzgeber

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.