Hive

Kinoplakat Hive

Fahrije teilt das Schicksal vieler Frauen ihres Dorfes. Nach dem Krieg im Kosovo werden die Ehemänner vermisst und die Frauen warten auf dessen Rückkehr oder die Nachricht vom Tod des Mannes. Als Witwen haben sie einen schweren Stand. Es wird nicht davon ausgegangen, dass Frauen arbeiten. Gleichzeitig müssen viele Frauen ihre Familien versorgen. Auch Fahrije muss ihre Kinder ernähren. Sie gründet in Zusammenarbeit mit anderen Frauen einen Betrieb und verstößt damit gegen die Traditionen. Das patriarchalisch geprägte Dorf sieht dem Treiben der Frauen mit Argwohn zu und hofft offen darauf, dass das Projekt scheitert. Deutsche Kinos zeigen den Film wie folgt: Albanisch mit englischen oder deutschen Untertiteln. Nachtrag: der dritte Starttermin liegt im September 2022.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Zgjoi
Land: Albanien • Kosovo • Nordmazedonien • Schweiz
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 84
Genre: Drama
Verleih: jip film & verleih
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 08.09.2022

Regie: Blerta Basholli
Drehbuch: Blerta Basholli

Schauspieler: Yllka Gashi (Fahrije) • Çun Lajçi (Haxhi) • Aurita Agushi (Zamira) • Kumrije Hoxha (Nazmije) • Adriana Matoshi (Lume) • Molikë Maxhuni (Emine) • Blerta Ismaili (Edona) • Kaona Sylejmani (Zana) • Mal Noah Safqiu (Edon) • Xhejlane Terbunja (Melisa) • Ilir Prapashtica (Ausbilder) • Bislim Muçaj (Kellner)

Produktion: Yll Uka • Valon Bajgora • Agon Uka
Szenenbild: Vlatko Chachorovski
Kostümbild: Hana Zeqa • Fjorela Mirdita
Maskenbild: Fiona Abdullahu
Kamera: Alex Bloom
Ton: Igor Pavlovski
Musik: Julien Painot
Schnitt: Félix Sandri • Enis Saraçi


Bild: jip film & verleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.