Kapi

Kinoplakat Kapi

Vor Jahrzehnten hat das Ehepaar seine Heimat Mesopotamien verlassen und lebt nun in Berlin. Dort erhalten sie eines Tages die Nachricht von einem Leichenfund, bei dem vermutet wird, es könnte die Leiche ihres Sohnes Mikhael sein. Aus diesem Grund reisen Yakup und Şemsa gemeinsam mit ihrer Enkelin Nardin in die ehemalige Heimat.

Dort finden sie ein verwüstetes Dorf vor, das einst ihre Heimat war. Mardin besucht das alte Haus und muss feststellen, die Tür des Hauses fehlt. Sie ist ein besonderes Andenken, weil er sie gemeinsam mit Mikhael gefertigt hatte. Der alte Mann geht auf die Suche nach der verschwundenen Tür, die für mehr als ein Gegenstand ist, denn sie symbolisiert Verlust und Trauer. Mit der Unterstützung von Nardin und dem Händler Remzi, der auch herrenlose Waren verkauft, beginnt die Suche nach der Vergangenheit. Nachtrag: Der Start wurde vom 11.04.2019 auf den 09.05.2019 verschoben.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Türkei
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: -
Genre: Drama
Verleih: AF Media
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 09.05.2019

Regie: Nihat Durak
Drehbuch: Filiz Üstün Durak

Schauspieler: Kadir Inanir (Yakup) • Vahide Perçin (Semsa) • Timur Acar (Remzi) • Aybüke Pusat (Nardin) • Erdal Besikçioglu (Efrem) • Sermet Yesil • Nilay Erdönmez • Özgün Çoban • Reyhan Özdilek • Engin Yüksel • Sinan Helvaci • Menderes Samancilar • Serif Erol • Serhat Midyat

Produktion: Filiz Üstün Durak • Önder Köse
Kamera: Eyüp Boz
Musik: Güldiyar Tanridagli
Schnitt: Akin Denizli


Bild: AF Media

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen