Leid und Herrlichkeit

Kinoplakat Leid und Herrlichkeit

Salvador hält Rückschau auf seine Karriere. Mehrere Jahrzehnte lang war er Künstler und hat Geschichten erzählt. Im vorgerückten Alter muss er den Preis für seinen Lebensstil zahlen. Der bekannte Film-Regisseur, gespielt von Antonio Banderas, ist eine Figur, die autobiografische Züge trägt und seinem Schöpfer Pedro Almodóvar nicht nur zufällig ähnelt. Die Rolle der Mutter übernimmt Penélope Cruz.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Dolor y Gloria
Land: Spanien
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 113
Genre: Drama
Verleih: Studiocanal
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 25.07.2019
Heimkino: -

Regie: Pedro Almodóvar
Drehbuch: Pedro Almodóvar

Schauspieler: Antonio Banderas (Salvador Mallo) • Penélope Cruz (Jacinta Mallo joven) • Leonardo Sbaraglia (Federico Delgado) • Asier Etxeandia (Alberto Crespo) • Cecilia Roth (Zulema) • Raúl Arévalo (Padre) • Nora Navas (Mercedes) • Agustín Almodóvar (Sacerdote) • Julieta Serrano (Jacinta Mallo mayor) • Rosalía (Rosita) • Eva Martín (Radióloga) • César Vicente (Albañil Eduardo)

Produktion: Agustín Almodóvar
Szenenbild: Antxón Gómez
Kostümbild: Paola Torres
Maskenbild: Ana Lozano
Kamera: José Luis Alcaine
Musik: Alberto Iglesias
Schnitt: Teresa Font


Bild: Studiocanal

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen