Lloronas Fluch

Kinoplakat Lloronas Fluch

Beruflich kommt Sozialarbeiterin Anna immer wieder in Kontakt mit sogenannten Geistern, die in Wahrheit Familienstrukturen widerspiegeln. Das spielt auch im Fall von Patricia eine Rolle, der Anna die Kinder wegnehmen lässt und die Mutter in eine Anstalt einweist. Doch bald darauf sind die Kinder nicht mehr in Sicherheit, sondern ertrunken, Opfer der Kinderseelen raubenden La Llorona. Und Annas Kinder könnten die nächsten Opfer werden.

Um das zu verhindern sucht Anna bei Rafael Olvera Rat. Der einstige Mann der Kirche und jetzige Schamane ist bereit dem Geist gegenüberzutreten. Der Horrorfilm verarbeitet den in Lateinamerika bekannten Mythos der weinenden Frau, die als Rachegeist umgeht. Je nach Auslegung ist sie eine Kindsmörderin oder selbst Opfer. Regisseur Michael Chaves stellt mit "Lloronas Fluch" seinen ersten langen Spielfilm vor.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: The Curse of La Llorona
Land: USA
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 93
Genre: HorrorMysteryThriller
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 18.04.2019
Heimkino: 05.09.2019

Regie: Michael Chaves
Drehbuch: Mikki Daughtry • Tobias Iaconis

Schauspieler: Linda Cardellini (Anna Tate-Garcia) • Patricia Velasquez (Patricia Alvarez) • Raymond Cruz (Rafael Olvera) • Marisol Ramirez (La Llorona) • Sean Patrick Thomas (Detective Cooper) • Tony Amendola (Father Perez) • Jaynee-Lynne Kinchen (Samantha) • Madeleine McGraw (April) • John Marshall Jones (Mr. Hankins) • Paul Rodriguez (Officer Claro) • Roman Christou (Chris) • Irene Keng (Donna)

Produktion: Gary Dauberman • Emile Gladstone • James Wan
Szenenbild: Melanie Jones
Kostümbild: Megan Spatz
Maskenbild: Eleanor Sabaduquia
Kamera: Michael Burgess
Musik: Joseph Bishara
Schnitt: Peter Gvozdas


Bild: Warner Bros.

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.