Männerfreundschaften

Kinoplakat Männerfreundschaften

War Johann Wolfgang von Goethe ein homosexueller Mann? Ihm werden Neigungen nachgesagt - doch hält die These einer Untersuchung stand? Dieser Frage geht der Dokumentarfilm von Rosa von Praunheim nach. Er will ergründen, ob Goethe eine Person seiner Zeit war und seine Briefe dem Geschmack der Zeit entsprechen oder ob sein Werk und seine Korrespondenz anders gedeutet werden können?

Um diese Fragen zu beantworten, kommen außer dem Filmemacher selbst Wissenschaftler und Historiker zu Wort. Von dem Dichter ausgehend will der Film den Bogen zu der Zeit schlagen, in der Goethe (1749 bis 1832) gelebt hat und über die Weimarer Klassik sprechen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 85
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: missingFILMs
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 13.12.2018
Heimkino: -

Regie: Rosa von Praunheim
Drehbuch: Rosa von Praunheim • Valentina Schütz

Mit: Matthias Luckey (Johann Wolfgang von Goethe / Mephisto) • Valentin Schmehl (Herzog Emil August / Soldat / Liebhaber / Klatschweib / Statue / Eduard Schmidtlein) • Thomas Linz (August von Platen / Philipp Seidel / Mörder) • Tobias Schormann (Friedrich Schiller) • Max Conrad (Johann Georg Jacobi / Schäfer) • Sybille Enders (Adele Schopenhauer / Hofdame) • Petra Hartung (Gräfin Goertz) • Bernhard Jarosch (Johann Ludwig Wilhelm Gleim / Prinz) • Sebastian Lange (Klatschweib) • Wolfgang Mirlach (Johann Joachim Winckelmann) • Maximilian Müller (Alexander von Humboldt) • Nils Ramme (Heinrich von Kleist / Ritter)

Produktion: Rosa von Praunheim
Kostümbild: Elke Hepach
Kamera: Patrick Richter • Thomas Ladenburger • Markus Tiarks • Oliver Sechting • Markus Glahn
Ton: Thomas Ladenburger • Markus Tiarks • Oliver Sechting • Markus Glahn
Musik: Andreas Wolter
Schnitt: Mike Shephard


Bild: missingFILMs

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen