Mazel Tov

Kinoplakat Mazel Tov

Der Dokumentarfilm berichtet von Menschen jüdischen Glaubens, die aus Russland ausgewandert sind und nun in anderen Ländern eine neue Heimat finden. Manchen ziehen nach Israel, andere kommen nach Deutschland. Vor der Kamera erzählen sie von ihren Erlebnissen wie etwas dem Zweiten Weltkrieg. Wie es ihnen in Russland ergangen ist und warum sie das Land verlassen haben. Von schlechten Erfahrungen ist die Rede oder von der Sinnsuche und dem Wunsch nach der freien Ausübung der Religion.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2009
Laufzeit ca.: 90
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: Pilotfilm
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 26.11.2009

Regie: Thomas Bergmann • Mischka Popp
Drehbuch: Thomas Bergmann • Mischka Popp

Mit: Boris Gelfand • Manja Gelfand • Wolf Oulfski • Michail Rosenberg

Produktion: Thomas Bergmann • Mischka Popp
Kamera: Jörg Jeshel
Musik: Roman Kuperschmidt
Schnitt: Peter Przygodda • Wolfgang Weigl


Bild: Pilotfilm

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.