Orphea

Kinoplakat Orphea

Orphea kämpft schwer mit dem Tod ihres Geliebten Eurydico. Ihre Trauer öffnet ihr den Weg in die Unterwelt, in der sie Eurydico ein letztes Mal begegnet. Das letzte Wiedersehen ist auch der Abschied, denn Eurydico kann die Welt der Toten nicht verlassen und Orphea nicht bleiben. Der Film interpretiert den klassischen Mythos von Orpheus in der Unterwelt modern und sehr frei.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 99
Genre: DramaFantasy
Verleih: Rapid Eye Movies
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 22.07.2021

Regie: Khavn • Alexander Kluge
Drehbuch: Douglas Candano • Khavn • Alexander Kluge

Schauspieler: Lilith Stangenberg (Orphea) • Ian Madrigal (Euridikio)

Produktion: Stephan Holl • Alexander Kluge • Antoinette Köster
Szenenbild: Martin Yambao
Kostümbild: Zeus Bascon • Kim Perez
Maskenbild: Barbie Capacio • Daniel Palisa
Kamera: Albert Banzon • Gym Lumbera • Thomas Willke
Musik: Sir Henry • Khavn • Diego Mapa • Tilmann Wolff
Schnitt: Lawrence Ang • Kajetan Forstner • Roland Forstner • Andreas Kern • Toni Werner


Bild: Rapid Eye Movies

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.