Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach

Kinoplakat Eine Taube sitzt auf einem Zweig

Absurder Humor findet im Kino nicht immer den Anklang, den er aus Sicht der Filmschaffenden verdient oder er erschließt sich selbst einem geneigten Publikum nur schwerlich. Hier kommt eine skandinavische Nummernrevue zur Frage, warum wir auf der Welt sind? Natürlich nicht um Scherzartikel zu verkaufen, wie es die zwei glücklosen Hauptdarsteller versuchen. Leider ist ihnen die Überzeugungskraft mit dem Schwung und dem Alter abhandengekommen. Und die Runden, die sie durch Göteborg drehen, dienen nicht zuletzt dazu die unterschiedlichsten Szenen und Szenarien zu verbinden.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: En Duva Satt På En Gren Och Funderade På Tillvaron
Land: DeutschlandFrankreichNorwegenSchweden
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 100
Genre: DramaFantasyKomödie
Verleih: Neue Visionen Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 01.01.2015
Heimkino: 21.08.2015

Regie: Roy Andersson
Drehbuch: Roy Andersson

Schauspieler: Nils Westblom (Sam) • Holger Andersson (Jonathan) • Charlotta Larsson (Lotta) • Viktor Gyllenberg (Karl XII) • Lotti Törnros (Flamenco-Lehrer) • Jonas Gerholm (Lieutnant) • Ola Stensson (Friseur) • Oscar Salomonsson (Tänzer) • Roger Olsen Likvern (Hausmeister)

Produktion: Pernilla Sandström
Szenenbild: Ulf Jonsson • Julia Tegström • Nicklas Nilsson • Sandra Parment • Isabel Sjöstrand
Kostümbild: Julia Tegström
Maskenbild: Linda Sandberg
Kamera: István Borbás • Gergely Pálos
Ton: Robert Hefter • Owe Svensson
Musik: Traditionelle Musik
Schnitt: Alexandra Strauss


Bild: Neue Visionen Filmverleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen