Porträt einer jungen Frau in Flammen

Kinoplakat Portrait einer jungen Frau in Flammen

Für die Malerin Marianne ist es ein ungewöhnlicher Auftrag. Sie soll das Porträt einer jungen Frau malen, die sich weigert Modell zu stehen. Das Bild hat ihr zukünftiger Ehemann angefordert. Unüblich ist das im ausklingenden achtzehnten Jahrhundert nicht. Auch nicht, dass Héloïse ihr bisheriges Leben in einem Kloster verbracht hat. Eigenartig ist Mariannes Vorgehensweise, bei der sie tagsüber Zeit mit Héloïse verbringt und nachts an deren Bild arbeitet. Die Zeit, die die zwei Frauen miteinander verleben, lässt den Auftrag in den Hintergrund treten, denn aus der erzwungenen Zusammenkunft wird eine Liebesbeziehung.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Portrait de la jeune fille en feu • Portrait of a Lady on Fire
Land: FrankreichItalien
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 120
Genre: DramaHistorieLGBTRomantik
Verleih: Alamode Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 31.10.2019
Heimkino: 06.03.2020

Regie: Céline Sciamma
Drehbuch: Céline Sciamma

Schauspieler: Noémie Merlant (Marianne) • Adèle Haenel (Héloïse) • Luàna Bajrami (Sophie) • Valeria Golino (Gräfin) • Christel Baras (Engelmacherin) • Armande Boulanger (Schülerin) • Guy Delamarche (Mann) • Clément Bouyssou (Bootsmann)

Produktion: Véronique Cayla • Bénédicte Couvreur
Szenenbild: Thomas Grézaud
Kostümbild: Dorothée Guiraud
Maskenbild: Marie Luiset
Kamera: Claire Mathon
Musik: Jean-Baptiste de Laubier • Arthur Simonini
Schnitt: Julien Lacheray


Bild: Alamode Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.