Postcards from London

Kinoplakat Postcards from London

Der Spielfilm kombiniert die Erlebnisse eines jungen Strichers mit der Darstellung von Kunst. Für Jim ist es zunächst ein gewaltiger Sprung. Er verlässt seine Heimat und sucht in London nach Herausforderungen und Abenteuern. Dabei gerät er in die Stricher-Szene und macht dort Karriere.

Sein Interesse an Kunst lässt ihn ein Studium aufnehmen und es führt zu einem seltsamen Phänomen: Wenn Jim (Harris Dickinson) ein Bild intensiv genug betrachtet, beginnen die Grenzen zwischen Realität und Kunst zu verschwimmen. Weiterhin sind Jims Kollegen ebenfalls an Kunst interessiert und der Film nutzt die Möglichkeit, um neben der im Vordergrund stehenden Geschichte auch eine Reise durch die Welt der Kunst anzubieten.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Großbritannien
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 89
Genre: LGBTSpielfilm
Stichwort: gay
Verleih: Salzgeber
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 13.12.2018
Heimkino: -

Regie: Steve McLean
Drehbuch: Steve McLean

Schauspieler: Harris Dickinson (Jim) • Jonah Hauer-King (David) • Alessandro Cimadamore (Jesus) • Leonardo Salerni (Marcello) • Raphael Desprez (Victor) • Jerome Holder (Street Kid) • Leemore Marrett Jr (Paul) • Silas Carson (George) • Stephen Boxer (Stuart) • Leo Hatton (Maria Magdalena / Prostitutierte / Doktorin) • Emma Curtis (Barfrau) • Ben Cura (Caravaggio)

Produktion: Soledad Gatti-Pascual
Szenenbild: Ollie Tiong
Kostümbild: Kate Forbes
Maskenbild: Giada Venturini
Kamera: Annika Summerson
Musik: Julian Bayliss
Schnitt: Stephen Boucher


Bild: Salzgeber

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen