Quo Vadis, Aida?

Kinoplakat Quo Vadis, Aida?

Während der Jugoslawienkriege muss auch Aida mit ihrer Familie fliehen und sucht in einem Lager Schutz. Die Dolmetscherin nimmt an vielen Unterredungen teil und versucht dabei ihre eigene Position zu wahren und gleichzeitig möglichst gut für ihre Mitmenschen zu verhandeln. Der Verleih bringt das Drama in zwei Fassungen in die Kinos: Originalfassung (Bosnisch, Englisch, Niederländisch) mit deutschen Untertiteln und als deutsche Fassung (Deutsch, Englisch, Niederländisch) mit fallweise deutschen Untertiteln.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Bosnien • DeutschlandFrankreichNiederlandeNorwegenÖsterreichPolen • Rumänien
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 104
Genre: DramaHistorieKrieg
Verleih: farbfilm verleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 05.08.2021

Regie: Jasmila Žbanić
Drehbuch: Jasmila Žbanić

Schauspieler: Jasna Djuricic (Aida Selmanagic) • Izudin Bajrovic (Nihad Selmanagic) • Boris Ler (Hamdija Selmanagic) • Dino Bajrovic (Sejo Selmanagic) • Johan Heldenbergh (Colonel Karremans) • Raymond Thiry (Major Franken) • Boris Isakovic (General Ratko Mladic) • Emir Hadzihafizbegovic (Joka) • Reinout Bussemaker (Colonel Dr. Robben) • Teun Luijkx (Captain Mintjes) • Juda Goslinga (Lieutenant Rutten) • Jelena Kordic (Chamila)

Produktion: Damir Ibrahimovich • Jasmila Zbanic
Szenenbild: Hannes Salat
Kostümbild: Malgorzata Karpiuk • Ellen Lens
Maskenbild: Regina Breitfellner • Lamija Hadzihasanovic • Aleksandra Korizma • Michaela Payer • Adisa Zaimovic
Kamera: Christine A. Maier
Musik: Antoni Lazarkiewicz
Schnitt: Jaroslaw Kaminski


Bild: farbfilm verleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.