Résistance - Widerstand

Kinoplakat Resistance

Marcel Mangel hat den Traum als Pantomime berühmt zu werden. Doch der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs hindert ihn daran eine entsprechende Schule zu besuchen. Er beginnt für den französischen Widerstand zu arbeiten und trägt dabei den Nachnamen Marceau, den er später zu seinem Künstlernamen machen wird. Gemeinsam mit weiteren Mitstreitern, darunter eine Gruppe von Pfadfindern, hilft Marcel dabei jüdische Kinder von Frankreich in die Schweiz zu schmuggeln. Das ist sein Beitrag dazu dem Krieg etwas entgegenzusetzen. Einer seiner Gegner ist der deutsche Obersturmführer Klaus Barbie. Nachtrag: Der fünfte Starttermin ist angegeben mit Februar 2021.

Kurz notiert von: Tom


Alternativtitel: Résistance – Widerstand
Land: DeutschlandFrankreichGroßbritannienUSA
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 122
Genre: DramaHistorie
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 25.02.2021

Regie: Jonathan Jakubowicz
Drehbuch: Jonathan Jakubowicz

Schauspieler: Jesse Eisenberg (Marcel) • Clémence Poésy (Emma) • Ed Harris (George S. Patton) • Edgar Ramírez (Sigmund) • Bella Ramsey (Elsbeth) • Alicia von Rittberg (Regine) • Matthias Schweighöfer (Klaus Barbie) • Vica Kerekes (Mila) • Géza Röhrig (George) • Karl Markovics (Charles) • Philip Lenkowsky (Vater Montluc) • Arndt Schwering-Sohnrey (Max Rheinemert)

Produktion: Marco Beckmann • Carlos Garcia de Paredes • Claudine Jakubowicz • Jonathan Jakubowicz • Dan Maag • Stephanie Schettler-Köhler • Thorsten Schumacher • Matthias Schweighöfer • Lars Sylvest • Patrick Zorer
Szenenbild: Tomas Voth
Kostümbild: Katharina Ost
Maskenbild: Charlotte Chang • Daniel Eisenmann • Lizzie Lawson
Kamera: M.I. Littin-Menz
Musik: Angelo Milli
Schnitt: Alexander Berner


Bild: eigen

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.