Rudi Assauer - Macher. Mensch. Legende

Kinoplakat Rudi Assauer

Das Doku-Drama erzählt aus Rudi Assauers Leben und Schaffen. Der 1944 geborene Assauer erlangte Bekanntheit als Fußballspieler, Manager und Werbefigur.

Aufgrund der Tatsache, dass Assauer 2012 an Demenz erkrankte, konnte er für den Film nicht interviewt werden. Darum nutzen die Filmemacher einen Trick und lassen Archivaufnahmen für ihn sprechen beziehungsweise verfilmte, mit Ton unterlegte Skizzen. Zudem sollen Interviews mit Wegbegleitern den Film abrunden. Eine besondere Beziehung hegte Assauer für den Fußballverein FC Schalke 04, den er zeitweilig managte.
Der Verleih hatte dazu aufgerufen einen Rekord hinsichtlich der verkauften Tickets für eine Filmpremiere aufzustellen. Dieser wurde nicht erreicht.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 92
Genre: Dokumentarfilm
Verleih: mindjazz pictures
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 10.05.2018
Heimkino: 20.07.2018

Regie: Don Schubert

Produktion: Don Schubert • Benjamin Seikel
Maskenbild: Skadi Lesske
Kamera: Christoph Butenschön • Henning Drechsler • KaPe Schmidt • Anton Thomas Antonsczyk
Ton: Christoph Mohr • Fady Khazaal
Musik: Carsten Rocker
Schnitt: John Seidler • Patrik Gaertner


Bild: mindjazz pictures

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.