Schweinskopf al dente

Kinoplakat Schweinskopf al dente

Die bayerische Rachegeschichte mit bekannten Darstellern in liebenswürdigen Rollen basiert auf dem gleichnamigen Roman von Rita Falk.

Das Leben nimmt in der bayerischen Provinz seinen Gang. Es gibt auch keinen neuen Kriminalfall aufzuklären. Vielmehr klopfen die Sünden der Vergangenheit an und fordern zum Handeln heraus. Polizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) hält viel von der Gemütlichkeit, einem kühlen Bier und davon, wenn die Dinge ihren gewohnten Gang gehen. Das Problem ist nur, dass sie es nicht tun. Seine Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) möchte eine Entscheidung. So etwas wie feste Bindung, Heim und Kinder. Das mag der Franz nun gar nicht gerne hören und schweigt deshalb. Er schweigt solange, bis der Susi der Kragen platzt und sie mit dem Luca durchbrennt, um mit ihm am Gardasee ein Restaurant zu eröffnen.

Als ob das nicht schon genug der Sorgen wären, gelingt es dem Küstner (Gregor Bloéb) zu entkommen. Der hat Moratschek (Sigi Zimmerschied) ewige Rache geschworen. Und der Moratschek ist nun einmal dem Franz sein Vorgesetzter. Also muss der Franz ran, damit der Küstner dem Moratschek nicht das Fell über die Ohren zieht.

Und damit nicht genug, liegt dem Franz seine Oma ihm in den Ohren, dass er doch besser auf die Susi hätte aufpassen sollen. Und ob er nicht endlich zum Gardasee fahren will, um nachzuschauen, was aus der Susi geworden ist? Nein, all das will der Franz nicht. Der will nur seine Ruhe haben. Doch mit der ist es vorbei ...
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 95
Genre: HeimatKomödieKrimi
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 11.08.2016
Heimkino: 16.02.2017

Regie: Ed Herzog
Drehbuch: Stefan Betz • Ed Herzog • Kerstin Schmidbauer
Literaturvorlage: Rita Falk

Schauspieler: Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer) • Simon Schwarz (Rudi Birkenberger) • Lisa Maria Potthoff (Susi) • Eisi Gulp (Vater Eberhofer) • Sigi Zimmerschied (Moratschek) • Enzi Fuchs (Oma Eberhofer) • Gregor Bloéb (Küstner) • Daniel Christensen (Flötzinger) • Stephan Zinner (Simmerl) • Maria Hofstätter (Beischl) • Margarethe Tiesel (Moratschek) • Francis Fulton-Smith (Barschl) • Matthias Egersdörfer (Beischl)

Produktion: Kerstin Schmidbauer
Szenenbild: Annette Ingerl
Kostümbild: Walter Schwarzmeier
Kamera: Philipp Sichler
Musik: Martin Probst
Schnitt: Stefan Essl • Marco Pav D’Auria


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen