Tenet

Kinoplakat Tenet

Mit Tenet geht "Warner Bros." einen interessanten Weg. Nach vier Starttermin-Verschiebungen kommt das große Mysterium im August 2020 ins Kino. Andere große Studios halten ihre potenziellen Blockbuster zurück oder reservieren sie fürs Streaming. "Walt Disney" verfuhr so mit "Artemis Fowl", "Mulan" und "Der einzig wahre Ivan". "Universal Pictures International" brachte "Trolls World Tour" ebenfalls direkt ins Streaming. Schuld daran ist Corona; die Pandemie zwingt Kinos 2020 dazu, die Sitzplätze stark zu begrenzen. Viele Kinobetreiber setzen auf Programmkino oder auf Wiederaufnahmen. Auch die Autokinos erleben eine Renaissance. Lachende Dritte sind derweil die Streaming-Anbieter, die Zuwächse verzeichnen. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass die Cineasten ihre Kinos nicht vergessen und feststellen, dass nur das Kino das besondere Flair bietet und auch mit Abstandsregeln Spaß macht. Und um auf Tenet zurückzukommen. Der Verleih gibt über den Inhalt leider so gut wie nichts bekannt.

Kurz notiert von: Tom


Land: USA
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 150
Genre: ActionDramaThriller
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 26.08.2020
Heimkino: 17.12.2020

Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Christopher Nolan

Schauspieler: Robert Pattinson (Neil) • Elizabeth Debicki (Kat) • John David Washington (Protagonist) • Aaron Taylor-Johnson (Ives) • Kenneth Branagh (Andrei Sator) • Clémence Poésy (Laura) • Michael Caine (Michael Crosby) • Andrew Howard (Stephen) • Fiona Dourif (Wheeler) • Wes Chatham (Sammy) • Himesh Patel (Mahir) • Martin Donovan (Victor)

Produktion: Christopher Nolan • Emma Thomas
Szenenbild: Nathan Crowley
Kostümbild: Jeffrey Kurland
Maskenbild: Luisa Abel • Audrey Doyle • Aisling Nairn • Jay Wejebe • Jess Brooks • Renee Caruso-Napolitano • Camille Friend • Derrick Spruill • Joe Hopker • Ferdinando Merolla • Evelyn Feliciano • Connie Kallos
Kamera: Hoyte Van Hoytema
Musik: Ludwig Göransson
Schnitt: Jennifer Lame


Bild: Warner Bros.

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.